10.09.2017

Zitat | Optimist

#zitate #theodorfontane #optimist #hoffnung #austern #perlen #finden #dasaugeisstmit #foodphotography

A post shared by deliciously 🍓 (@deliciously.ch) on

 

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

20.08.2017

Zitat | Brot

#zitate #mutterteresa #brot #liebe #hunger #foodphotography

A post shared by deliciously 🍓 (@deliciously.ch) on

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

05.08.2017

Chicken-Currysalat mit Ananas

2 Portionen

8 dl Hühner-Bouillon mit 1 TL Curry aufkochen, 2 Pouletbrüstchen hineinlegen
10-12 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, ein wenig abkühlen lassen

1 TL Curry
1 TL Kurkuma
2 EL vom heissen Bouillon
2 EL Saft von einer frischen Orange
1 TL Honig
1 EL Noilly Prat
4 EL Mayonnaise
2 EL Creme Fraiche gut vermischen

2 Handvoll Cashew-Nüsse in einer Pfanne kurz anrösten, kleinhacken
4 Scheiben Ananas kleinwürfeln
Pouletbrüstchen klein schneiden
alles in eine Schüssel geben und mit der Curry-Sauce gut vermischen
1 EL Peterli und Schnittlauch fein hacken und untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tipp
mit Kokosspähnen dekorieren
anstelle von Ananas kann man auch Bananen, Äpfel, Trauben, Mango nehmen
übriggebliebene Bouillon für eine asiatische Suppe verwenden oder in Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

01.08.2017

Sour-Cream Ice-Cream


mit Eismaschine:
400 g Creme Fraiche mit 4 EL Milch in einer Schüssel glatt rühren
135 g Zucker, 200 ml Milch, 1 EL Maizena und 1 Prise Salz
in einem Topf langsam aufkochen, kräftig umrühren
von der Herdplatte nehmen und kurz weiterrühren, nach und nach in die Creme Fraiche rühren
direkt auf der Oberfläche mit einer Klarsichtsfolie abdecken
Masse für ca. 12 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen
dann in die Eismaschine geben und gefrieren lassen
in einem verschliessbaren Behälter im Tiefkühler aufbewahren

ohne Eismaschine:
die erkaltete Masse für 2 Stunden in den Tiefkühler stellen
kurz rausnehmen und mit Schwingbesen aufrühren
30 Minuten in den Tiefkühler stellen
Vorgang wiederholen bis das Eis durchgefroren ist

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

24.07.2017

Grotto San Michele, Bellinzona

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

13.07.2017

Exotischer schwarzer Reissalat

Dieser gesunde Reissalat eignet sich hervorragend als Beilage zu Gegrilltem aller Art und überzeugt sowohl geschmacklich als auch optisch. Je nach Saison und Gemüseauswahl kann das Rezept ganz einfach abgewandelt werden. Das asiatischen Dressing aus Orangen- Limettensaft und Sambal Oelek gibt dem Salat auch noch einen exotischen Touch.

8-10 Portionen als Vorspeise 

250 g schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen und aus
abtropfen und auskühlen lassen
1/2 Orange und 1 Limette auspressen, mit
2 EL Honig, 2 TL Sambal Olek, 3 EL Sojaauce, 3 EL Walnussöl vermischen
200 g Zuckerschotten kurz in Salzwasser blanchieren
mit kaltem Wasser abschrecken und klein schneiden
200 g Cherrytomaten halbieren (grössere evtl. Tomaten entkernen)
1 Mango schälen, das Fruchtfleisch klein würfeln
2 Frühlingszwiebel klein hacken
alles in eine Schüssel geben und mit dem Reis mischen
100 g Erdnüsse in einer Pfanne anrösten, klein hacken
Koriander waschen, abzupfen, klein hacken
Salat mit dem Dressing vermengen
Erdnüsse unterheben und mit Koriander bestreuen

Tipp
Anstelle von Mango kann man auch Nektarinen nehmen
Anstelle von Koriander kann man auch Thai-Basilikum nehmen
Anstelle von Erdnüsse kann man auch Cashew nehmen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

07.07.2017

Restaurant focus – Parkhotel Vitznau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

03.07.2017

Klein & Fein: saftige Kalbfleischbällchen

Hackfleischbällchen sind absolute Fingerfood-Klassiker, die immer gut ankommen.
Sie sind einfach zubereitet, lassen sich in unzähligen Variationen zubereiten und sie schmecken Gross und Klein. Dazu passen verschiedene Saucen, Dips, Mayo, Ketchup oder Senf.

ergibt ca. 30 Bällchen

2 altbackene Brötchen zerbröseln und in 1 Glas Weisswein oder Milch einweichen lassen
2 Schalotten fein hacken
in einer Pfanne mit 1 EL Butter kurz andünsten, abkühlen lassen
Brötchen gut ausdrücken und in eine Schüssel geben
500 g gehacktes Kalbfleisch dazugeben
2 Knoblauchzehen dazupressen und alles mit
1 Ei1 EL Senf5 EL geriebenem Parmesan
1-2 EL gehacktem Thymian und Peterliwenig Muskatnuss
Salz und Pfeffer gut vermischen und durchkneten
(falls die Masse zu feucht ist, 1-2 EL Paniermehl beigeben)
aus der Masse kleine Bällchen formen
diese im Paniermehl wenden, gut andrücken
portionsweise langsam in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

02.07.2017

Resteverwertung: Eiweiss | Amaretti


ergibt ca. 35 Stück

200 g gemahlene Mandeln und 65 g Zucker in einem Blitzhacker fein mahlen
2 Backbleche mit Backpapier auslegen
2 Eiweisse mit einer Prise Salz in einer Schüssel steif schlagen
unter ständigem Rühren nach und nach 65 g Zucker einrieseln lassen
ist die Masse steif, eine Messerspitze Vanillepaste untermischen
dann die gemahlene Mandeln unter die Masse heben
ein paar Topfen Bittermandelessenz untermischen
mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen und auf das Backpapier legen
mit Puderzucker bestäuben
mindestens 1 Stunde trocknen lassen
in der Mitte des Backofens bei ca. 150 Grad 10 Minuten hellbraun backen
Amaretti rausnehmen und auskühlen lassen
in einer luftdichten Dose aufbewahren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

01.07.2017

Sommerdessert: Himbeer-Tiramisu-Gläschen

4-6 Gläser
 
von den 300 g Himbeeren ca. 20 nehmen und mit 1 EL Zucker pürieren
durch ein Sieb streichen, 2 Eier trennen 
Eiweiss zusammen mit einer Prise Salz steif schlagen
1-2 EL Zucker beigeben und kurz weiterschlagen
Eigelb zusammen mit 3-4 EL Zucker, 1 Messerspitze Vanillepaste und der 1 Zitronenschale schaumig rühren, bis die Masse hell ist
250 g Mascarpone einrühren, Eiweiss vorsichtig unter die Masse ziehen
Gläser abwechselnd mit Coulis, Löffelbiskuits, ein wenig Himbeerlikör,
den Himbeeren und der Mascarpone-Creme schichten
am Schluss Coulis auf die Crème verteilen und Himbeeren darauf verteilen
für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...