Schlagwort-Archive: Kokos

Pina-Colada-Mousse mit karamellisierten Kokos-Chips


3 Blatt Gelatine im kalten Wasser einweichen
2 Scheiben Ananas klein schneiden
mit 2,1 dl Kokosmilch und 45 g Zucker aufkochen
Gelatine unter die heisse Masse rühren, alles pürieren, absieben
4 EL Rum unterrühren, etwas abkühlen, in den Kühlschrank stellen
sobald die Masse am Rand leicht fest ist (ca.1-2 Std.) glatt rühren
1,25 dl Vollrahm schlagen und sorgfältig darunterziehen
in kleine Gläschen füllen, abdecken, kühl stellen, am besten über Nacht
Kokosspähen mit ein wenig Kokosblütenzucker in einer Pfanne langsam karamellisieren
Panna Cotta mit den Kokoschips dekorieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Thai-Chicken Risotto

FullSizeRender 10
4-6 Personen

400 g Poulebrust in kleine Stücke schneiden
mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne knusprig anbraten, beiseite stellen
30 g Butter & wenig Olivenöl in einen Topf geben
2 Frühlingszwiebel, 4 Zitronengras-Stängel und 2 Knoblauchzehen fein hacken
1 daumengrosses Stück Ingwer reiben
1 TL Kurkuma, 2 TL Curry Madras, 2 TL Sambal Olek anbraten
320 g Risottoreis dazugeben und glasig braten
mit ca. 2 dl Weisswein ablöschen und 80 g Gojibeeren beigeben
nach und nach ca. 8 dl Geflügelbouillon dazugeben und einkochen lassen
gegen Ende der Kochzeit 150 g frischen Spinat beigeben, zusammenfallen lassen
zum Schluss noch das Pouletfleisch untermischen
mit dem Saft 1/2 Limette und 2 EL Soja abschmecken
Koriander waschen, trockenschütteln, fein hacken
auf Teller servieren, mit Kokosmilch und Koriander dekorieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Rüebli-Kokos-Kuchen

Dieser Kuchen wird ganz ohne Butter gebacken, schmeckt trotzdem sehr saftig und hält richtig verpackt einige Tage lang frisch…
IMG_9279250 g Rüebli (3-4 Stück) Rüebli raffeln
70 g Mehl und 1 TL Backpulver mischen
Kastenform 30 cm Ø mit Backpapier belegen
5 Eiweiss in einer Schüssel mit einer Prise Salz steif schlagen
Backofen auf 180° vorheizen
5 Eigelbe und 200 g Zucker in einer zweiten Schüssel rühren bis die Masse hell ist
50 ml Apfelsaft und abgeriebene Schale 1 Orange beigeben
Rüebli, 250 g Kokosraspel und die Mehlmischung darunter mischen
Eiweiss sorgfältig darunter ziehen und in die Form füllen
im unteren Teil des Ofens 45–50 Minuten backen
herausnehmen, aus der Form nehmen und auskühlen lassen
mit Puderzucker bestreuen und je nach Gusto mit geschlagenem Rahm servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

Kokos-Panna-Cotta mit Mango

IMG_91888 Portionen

5 Blatt-Gelatine im kalten Wasser ca. 5 Minuten einweichen
500 ml Kokosmilch, 300 ml Halbrahm und 85 g Zucker
in einen Topf geben und aufkochen, Topf vom Herd nehmen
Gelatine ausdrücken und in die heisse Flüssigkeit rühren
4-6 EL Kokoslikör untermischen und in kalt ausgespülte Schalen oder Förmchen füllen
mit Klarsichtfolie abdecken und 4 Stunden kalt stellen (am besten über Nacht)

1 Mango schälen und in kleinste Würfel schneiden
Saft von 1 Limette, 2 TL Kokoslikör, 2-3 EL Ahornsirup unter die Mangowürfel mischen
Panna Cotta aus den Förmchen lösen, auf einen Teller stürzen
mit Mango und Pfefferminze anrichten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Mango-Kokos-Bällchen

FullSizeRender 10
ergibt ca. 50 Stück

200 g getrocknete Mango 20 Minuten einweichen
gut ausdrücken, Wasser abgiessen
Mango pürieren und in eine Schüssel geben
3 EL Kokosöl, 1 TL Limettensaft, eine Prise Salz, 1/2 TL Kurkuma untermischen
130 g Kokosraspel, 50 g gemahlene Mandeln, 50 g Amaranth gepufft beigeben
Masse mit einer Gabel gut durchmischen
evtl noch mit Honig nachsüssen, wer es süsser mag
kleine Bällchen formen und im Kokosraspel wälzen
in kleine Pralinenförmchen aus Papier legen
in einer verschlossenen Dose geben und in den Kühlschrank stellen
vor dem Verzehr 10 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Tom Kha Gai Suppe mit Crevetten und Kürbis

FullSizeRender
für 4-6 Personen

2 Stangen Zitronengras halbieren und mit einem Messer faserig klopfen
30 g Ingwer schälen und kleinhacken
1 rote Chili, lägst in feine Streifen schneiden
150 g Kürbis in kleine Würfel schneiden
150 g Champignons waschen, grössere halbieren

500 ml Hühner Bouillon mit 500 ml Kokosmilch und 3 EL Tom Kha Gai Paste aufkochen
Zitronengras, Ingwer, Chili und 2 Kaffirlimeblätter in die Suppe geben, kurz aufkochen
Kürbis, Champignons und 100 g Erbsen beigeben
400 g Crevetten dazugeben und kurz mitkochen
mit 3 EL Fischsauce würzen
mit 1-2 EL Limettensaft und wenig Zucker abschmecken
mit abgezupften, kleingehackten Korianderblättchen bestreuen und servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...