Schlagwort-Archive: Reis

Pad Kra Pao – Gebratenes Chicken mit Thai-Basilikum

Pad Kra Pao ist ein beliebtes thailändisches Wok-Gericht. Es wird mit Thai-Basilikum und Hackfleisch zubereitet. Heiliges Basilikum findet man in grossen asiatischen Lebensmittelgeschäften, aber auch Thai-Basilikum oder sogar das italienischer Basilikum können es ersetzen. Pad Kra Pao wird mit gekochtem Reis und Spiegeleiern serviert.
 


2 Portionen

350 g Pouletfleisch in kleine Stücke schneiden oder Hackfleisch nehmen
2 Handvoll Thai-Basilikum kleinschneiden
2-3 kleine Thai-Chilli nehmen, Kerne entfernen und hacken
(Achtung scharf, je nach gewünschtem Schärfegrad reduzieren)
7 Knoblauchzehen feinreiben
eine Grillpfanne oder Wok mit 4 EL Öl erhitzen
Chili und Knoblauch 30 Sekunden lang anbraten
dann das Pouletfleisch beigeben und ca. 5 min und unter ständigem Rühren braten
in der Zwischenzeit eine zweite Pfanne nehmen und
mit 1 EL Öl erhitzen und die 2 Eier zu Spiegeleiern braten, beiseite stellen
2 EL Austernsauce, 2 EL Sojasauce und 1 EL Rohzucker vermengen und unter das Fleisch rühren
zum Schluss das Basilikum hinzufügen und nur kurz mitbraten
mit gekochtem Reis und Spiegelei servieren und geniessen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Zitronen-Risotto mit gerösteter Aubergine


für 2-3 Personen

Backofen auf 220 Grad vorheizen, Backblech mit Backpapier ausgelegen
1 Aubergine mit einer Gabel einstechen und ca. 45 Minuten backen, gelegentlich wenden,
rausnehmen, erkalten lassen, Aubergine aufschneiden
mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausnehmen und klein hacken,
Schale wegwerfen, beiseite stellen

1 zweite Aubergine in ca. 1,5 cm grosse Würfel schneiden
im Olivenöl bei mittlerer Hitze langsam goldgelb anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
Würfel im Sieb abtropfen, überschüssiges Fett auf Küchenpapier abnehmen, beiseite stellen

1 Zwiebel fein hacken, 1 EL Olivenöl und 1 EL Butter in einer Pfanne erwärmen
1 Knoblauchzehe dazureiben, mitbraten
180 g Risottoreis beigeben, umrühren, mit 1,2 dl Weisswein ablöschen
nach und nach ca. 7 dl Bouillon dazugeben, unter ständigem Rühren einkochen lassen
gegen den Schluss Auberginenfruchtfleisch, ein bisschen Zitronenschale dazureiben
2 EL Zitronensaft, 2 EL Butter und 80 g geriebenem Parmesan untermischen
vom Feuer nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
einige der Auberginenwürfel unter das Risotto mischen, sofort auf Teller verteilen
mit ein paar Auberginenwürfel und frisch-gehacktem Basilikum dekorieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Chicken Riz Casimir mit schwarzem Reis


4 Personen

400 g Pouletbrust in kleine Würfel/Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen
in heisser Bratbutter anbraten, rausnehmen, dann warmstellen

200 g Reis (Venere-Reis) nach Anleitung zubereiten, etwas Butter und Salz untermischen
1 Banane in Scheiben und 4 Scheiben Ananas zu Würfel schneiden
4 EL gehobelte Mandel in eine Pfanne kurz anrösten

1 Zwiebel hacken, in derselben Pfanne mit 1 EL Butter andünsten
2 EL Curry mild, 1/4 TL Curry scharf und 2 EL Mehl darüber geben
mit 1 dl Weisswein und 2 dl Geflügelbouillon ablöschen, 
2 dl Halbrahm und 1 TL Honig untermischen
Fleisch, Banane und Ananas zur Sauce geben
mit Salz und Pfeffer abschmecken, nur noch heiss werden lassen
Reis und Casimir auf Tellern anrichten, mit Mandeln bestreuen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Steinpilz-Risotto mit Rosmarin und Pepe Valle Maggia

20 g getrocknete Steinpilze 20 Minuten im ca. 700 ml kochendem Wasser einweichen lassen
Pilze abschütten, kleinschneiden, Pilzwasser auffangen, Bouillonwürfel untermischen
70 g Knollensellerie feinreiben, 1 EL Rosmarinnadeln kleinhacken
1 Zwiebel fein hacken, 1 EL Olivenöl und 1 EL Butter in einer Pfanne erwärmen
Zwiebel, Rosmarin andünsten, 2 Knoblauchzehen dazureiben, mitbraten
160 g Risottoreis beigeben, umrühren, mit 1,5 dl Weisswein ablöschen
Sellerie und Pilze untermischen, nach und nach die Pilz-Bouillonmischung dazugeben
unter ständigem Rühren einkochen lassen
gegen den Schluss 2 EL Butter und 80 g geriebenem Parmesan untermischen
vom Feuer nehmen, mit Salz und 1 TL Pepe Valle Maggia abschmecken
evtl. frisch-gehackte Petersilie darüber streuen und servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Seafood-Risotto

Dieses Essen macht den Sommer noch schöner…ein einfaches, bissfestes und cremiges Risotto mit Meeresfrüchten. Glück ist wie ein Tag am Meer…für 2 Personen:

300 g TK Meeresfrüchtemischung auftauen oder kurz ins kochende Wasser legen
ca. 2 dl Gemüsebouillon und 2 dl Fischfond aufkochen
1 Schalotte und 1 Knoblauchzehen schälen, fein hacken
zusammen mit 1 EL Olivenöl und 1 EL Butter in einer Pfanne andämpfen
120 g Risottoreis beigeben, umrühren und mit 1 dl Weisswein ablöschen
nach und nach Bouillon und Fischfond dazugeben, unter ständigem Rühren einkochen lassen
1/4 TL getrocknete Chiliflocken, Saft von 1/2 Zitrone beigeben
50 g geriebenem Parmesan untermischen
vom Feuer nehmen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken
Meeresfrüchte in einem Sieb abtropfen, unter das Risotto mischen
frisch-gehackte Petersilie darüber streuen und servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schwarzer Risotto mit Sepia


2 Personen

ca. 2 dl Gemüsebouillon und 3 dl Fischfond aufkochen
1 Schalotte und 1 Knoblauchzehe schälen, fein hacken
mit 1 EL Olivenöl, 1 EL Butter, 1/4 TL getrocknete Chiliflocken in einer Pfanne andämpfen
150 g Risottoreis beigeben, umrühren und mit 1 dl Weisswein ablöschen
1 TL Nero di Sepia hinzufügen
nach und nach Bouillon und Fischfond dazugeben, unter ständigem Rühren einkochen lassen
1 EL Butter und 50 g geriebenem Parmesan untermischen
vom Feuer nehmen, mit 1 EL Zitronensaft, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken
kurz zugedeckt beiseite stellen
200 g Sepia (vorgegart) in einer Pfanne mit Knoblauchöl kurz und scharf anbraten
salzen und pfeffern und sofort auf das heisse Risotto legen
frisch-gehackte Petersilie darüber streuen und servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Kürbis-Rosmarin-Risotto mit Burrata

4 Personen
400 g Kürbis (Butternut, Muskat) schälen, entkernen und klein würfeln
2 Knoblauchzehen schälen, halbieren
in einem Topf mit ca. 200 ml Wasser halb zugedeckt ca. 15 Minuten kochen
in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen, alles fein pürieren
ca. 8 dl Gemüse- oder Hühnerbouillon aufkochen

1 Schalotte und 1 EL Rosmarinnadeln fein hacken
zusammen mit 1 EL Butter in einer Pfanne andämpfen
300 g Risottoreis beigeben und mit 2 dl Weisswein ablöschen
nach und nach Bouillon und Kürbispüree dazugeben
unter ständigem Rühren einkochen lassen
80 g geriebenem Parmesan untermischen
vom Feuer nehmen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken
250 g Burrata-Käse in 4 Stücke schneiden, vor dem Servieren auf das Risotto legen
mit Kürbiskernöl beträufeln

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Exotischer schwarzer Reissalat

Dieser gesunde Reissalat eignet sich hervorragend als Beilage zu Gegrilltem aller Art und überzeugt sowohl geschmacklich als auch optisch. Je nach Saison und Gemüseauswahl kann das Rezept ganz einfach abgewandelt werden. Das asiatischen Dressing aus Orangen- Limettensaft und Sambal Oelek gibt dem Salat auch noch einen exotischen Touch.

8-10 Portionen als Vorspeise 

250 g schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen und aus
abtropfen und auskühlen lassen
1/2 Orange und 1 Limette auspressen, mit
2 EL Honig, 2 TL Sambal Olek, 3 EL Sojaauce, 3 EL Walnussöl vermischen
200 g Zuckerschotten kurz in Salzwasser blanchieren
mit kaltem Wasser abschrecken und klein schneiden
200 g Cherrytomaten halbieren (grössere evtl. Tomaten entkernen)
1 Mango schälen, das Fruchtfleisch klein würfeln
2 Frühlingszwiebel klein hacken
alles in eine Schüssel geben und mit dem Reis mischen
100 g Erdnüsse in einer Pfanne anrösten, klein hacken
Koriander waschen, abzupfen, klein hacken
Salat mit dem Dressing vermengen
Erdnüsse unterheben und mit Koriander bestreuen

Tipp
Anstelle von Mango kann man auch Nektarinen nehmen
Anstelle von Koriander kann man auch Thai-Basilikum nehmen
Anstelle von Erdnüsse kann man auch Cashew nehmen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Thai-Chicken Risotto

FullSizeRender 10
4-6 Personen

400 g Poulebrust in kleine Stücke schneiden
mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne knusprig anbraten, beiseite stellen
30 g Butter & wenig Olivenöl in einen Topf geben
2 Frühlingszwiebel, 4 Zitronengras-Stängel und 2 Knoblauchzehen fein hacken
1 daumengrosses Stück Ingwer reiben
1 TL Kurkuma, 2 TL Curry Madras, 2 TL Sambal Olek anbraten
320 g Risottoreis dazugeben und glasig braten
mit ca. 2 dl Weisswein ablöschen und 80 g Gojibeeren beigeben
nach und nach ca. 8 dl Geflügelbouillon dazugeben und einkochen lassen
gegen Ende der Kochzeit 150 g frischen Spinat beigeben, zusammenfallen lassen
zum Schluss noch das Pouletfleisch untermischen
mit dem Saft 1/2 Limette und 2 EL Soja abschmecken
Koriander waschen, trockenschütteln, fein hacken
auf Teller servieren, mit Kokosmilch und Koriander dekorieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Südseefeeling | Polynesisches Chicken

FullSizeRender 32-4 Personen

50 g Rohrzucker, 250 ml Orangensaft, 75 ml Ananassaft, 2 EL Sojasauce, 1 1/2 EL Maizena
in einem Topf mischen und aufkochen

400 g Pouletbrust in kleine Würfel/Streifen schneiden
mit Salz und Pfeffer würzen und in ein wenig Mehl wenden
Poulet im heissem Öl ca. 5 Minuten goldbraun anbraten
1 Zitrone, Zitronenzeste direkt in die Pfanne reiben
(zweimal braten, damit es knuspriger wird)

1 Banane in Scheiben und 5 Scheiben Ananas zu Würfel schneiden
Ananaswürfel und Bananenscheiben zur Sauce geben
Fleisch beigeben und nur noch heiss werden lassen
auf Tellern anrichten, mit Basmatireis servieren

eat. beach. sleep. repeat.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...