Schlagwort-Archive: Lauch

Cremiger Kartoffel-Lauch Gratin


3-4 Portionen

600 g Kartoffeln schälen, in 2 mm dicke Scheiben schneiden
250 ml Milch, 250 ml Vollrahm in einen Topf geben, Kartoffelscheiben hinzufügen
1 Knoblauchzehe dazureiben und 1 TL Bouillon beigeben
mit Muskat, gem. Kümmel, Paprika und Pfeffer würzen
ca. 10 Minuten kochen, zwischendurch umrühren
Kartoffelscheiben aus dem Guss rausnehmen (Guss behalten)
Backofen auf 180 ° vorheizen
eine runde Gratinform (25 cm Durchmesser) einbuttern
1 Lauch waschen, halbieren und in Halbringe schneiden
70 g  geriebenen Gruyere in eine Schale geben
Kartoffelscheiben in die Form schichten, Lauch darauflegen
Guss darübergeben und den Käse darüber verteilen
reicht für 4 Schichten, dann ab in den Ofen für 35 Minuten
goldbraunen Gratin aus dem Ofen nehmen
ca. 15 Minuten ruhen lassen, dann als Beilage oder einfach so geniessen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Weisswein-Schaum-Süppchen

1 Zwiebel1 Lauch und 150 g Knollensellerie in kleine Stücke schneiden
2 EL Butter in einen Topf geben und das Gemüse darin kurz andünsten
2 EL Mehl beigeben und mitdünsten
langsam 300 ml Weisswein dazugiessen und alles glatt rühren
300 ml Gemüse- oder Hühner Bouillon dazugiessen
ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen
200 ml Halbrahm beigeben und alles fein pürieren, evlt. durch ein Sieb streichen
Suppe nochmals kurz aufkochen mit Salz, Pfeffer abschmecken
in Suppenteller/Weckgläser verteilen
mit Rahmhäubchen und Gartenkräuter dekorieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Tafelspitz mit Meerretichsauce

Es heisst, Tafelspitz sei das Lieblingsgericht von Sissi und Kaiser Franz Josef I. gewesen. Den Namen verdankt dieser österreichische Klassiker seiner Form. Es wird an einer Seite immer flacher und verläuft leicht zugespitzt. Die Zubereitung an sich ist einfach, man braucht einfach nur etwas Geduld… Das Fleisch ist dann auf jeden Fall butterzart… ein genial leckeres Essen, zu dem es gar nicht so viel braucht!4 Personen

2 Zwiebeln halbieren
in einer Pfanne an der Schnittfläche sehr dunkel anbraten
ca. 2,5 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen
10 Pfefferkörner, 4-5 Lorbeerblätter, 4 Thymianzweige in das Wasser geben
1,2 Kg Tafelspitz (Huftdeckel, Fett weggeschnitten) beigeben
langsam zum sieden bringen (darf nie kochen), Schaum immer wieder abschöpfen

je 200 g farbige Rüebli, Knollensellerie und Lauch in Stücke schneiden
nach 2 Std. Gemüse zum Fleisch geben
nochmals alles ca. 40-60 Min unter dem Siedpunkt ziehen lassen

1 halben Apfel schälen und grob reiben, mit 2 EL Creme Fraiche verrühren
mit Salz und Pfeffer würzen, 2-3 EL Meerrettich dazureiben
Meerettichsauce gut vermischen, kühl stellen

fertig gegartes Fleisch aus der Suppe nehmen
gegen den Faserlauf in fingerdicke Tranchen schneiden
mit Fleur de Sel und geschnittenem Schnittlauch bestreuen
mit dem Gemüse und der Sauce anrichten
dazu gebratene Kartoffeln servieren

Tipp Suppe würzen, durch ein feines Sieb seihen, weiterverwenden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Selleriecremesuppe mit Lauch-Speck-Topping

für 6 Personen

1 Lauchstangen putzen, waschen, das Weisse in dünne Ringe schneiden
das Grüne in feine Streifen schneiden und beiseite legen
2 Knoblauchzehen schälen, klein schneiden
300 g Sellerieknollen schälen, in feine Scheiben schneiden
1 Rüebli schälen, kleinwürfeln
2 Kartoffeln schälen und würfeln
Thymianblättchen von 2 Zweigen abzupfen

2-3 EL Öl/Butter in einem Topf erhitzen
die weissen Lauchringe, Knoblauch darin andünsten
Sellerie, Rüebli, Kartoffel, Thymian beigeben
mit 1 EL Zucker kurz anbraten
danach mit 100 ml Weisswein ablöschen
800 ml Hühner Bouillon dazugiessen
ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen

in der Zwischenzeit…
100 g Speckwürfel und das Grüne vom Lauch in einer Pfanne kurz anbraten

250 ml Halbrahm in die Suppe geben und alle gut pürieren
mit 1 TL ZitronensaftMuskatnuss, Salz und Pfeffer und
eine Spritzer Zitronensaft abschmecken
nochmals kurz aufkochen, evtl. mit Noilly Prat verfeinern
in tiefe Teller oder Schalen servieren
mit Lauch und Speck dekorieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

Lauch-Gorgonzola-Suppe

für 4-6 Personen

2 Lauchstangen putzen, waschen, das Weisse in dünne Ringe schneiden
das Grüne in feine Streifen schneiden und beiseite legen
2-3 Kartoffeln schälen und würfeln
2 Knoblauchzehen schälen, klein schneiden
2-3 EL Öl/Butter in einem Topf erhitzen
die weissen Lauchringe, Knoblauch und Kartoffeln darin andünsten
mit 100 ml Weisswein ablöschen
700 ml Hühner Bouillon dazugiessen
ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen
250 ml Halbrahm und 200 g Gorgonzola in die Suppe einrühren
alles langsam schmelzen lassen und gut pürieren
mit 1 TL ZitronensaftMuskat, Salz und Pfeffer abschmecken
nochmals kurz aufkochen und das Grüne von Lauch untermischen
in tiefe Teller oder Schalen servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ruckzuck Pasta mit Lauch und Champignons

2 Portionen

160 g Pasta (Penne lisce oder rigate, Orecchiette, Farfalle oder Fusilli)
nach Packungsangabe al dente kochen
1 Knoblauchzehe fein reiben
1 Stangen Lauch waschen, halbieren und in Ringe schneiden
150 g Champignons putzen, in dicke Scheiben schneiden
2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
Knoblauch, Lauch und Pilze darin kurz anbraten
mit 100 ml Weisswein ablöschen
100 ml Bouillon und 100 g Mascarpone einrühren
Pasta abtropfen, in die Sauce geben und alles gut vermengen
mit Salz und Pfeffer (wers ein wenig scharf mag, Cayennepfeffer beifügen) abschmecken
nach Belieben mit gehobeltem Parmesan und Peterli dekorieren
sofort servieren und geniessen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Cappuccino vom Zitronengras und Curry

als Apero für ca. 15-20 Shot-Gläschen oder
als kleine Vorspeise für 4-6 Personen, ca. 1 L


5 Zitronengras-Stangen fein hacken, 1 Lauchstange waschen, kleinschneiden
2 EL Butter, 1 TL Currypulver in einen Topf geben und alles darin kurz andünsten
mit einem Schuss Noilly Prat ablöschen
1 Glas Weisswein dazugeben + kurz aufkochen, 500 ml Hühner Bouillon dazugiessen
ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen
250 ml Kokosmilch und 200 ml Halbrahm beigeben
1 Apfel (Granny Smith) entkernen, 2,5 Ananas– Scheiben
1 Banane kleinschneiden, 1 TL grüner Currypaste
zur Suppe geben, kurz mitkochen und alles pürieren
durch ein Sieb streichen, mit ein wenig Limettensaft und Salz abschmecken
Suppe nochmals kurz aufkochen, ein wenig Milch im Milchschäumer zubereiten
in Shot-Gläschen, Tassen oder Suppenschalen servieren
mit essbaren getrockneten Blüten dekorieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Cremige Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

Diese Suppe aus Lauch, Kartoffeln, Käse und Hackfleisch ist genau das Richtige für kalte Wintertage. Alles in Allem sehr lecker, würzig, cremig und nachhaltig sättigend. Mit frischem Brot oder Baguette schmeckt diese Suppe besonders gut.FullSizeRender 10für 4-6 Personen

2 Lauchstangen putzen, waschen, das Weisse in dünne Ringe schneiden
das Grüne in feine Streifen schneiden und beiseite legen
1 Zwiebel, 2-3 Kartoffeln schälen und würfeln
2 Knoblauchzehen schälen, klein schneiden

ewas Olivenöl in einer Pfanne Topf erhitzen
300 g Rinds-Hackfleisch darin anbraten
mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen

2-3 EL Öl/Butter in einem Topf erhitzen
Zwiebel, Kartoffel, Knoblauch und die weissen Lauchringe darin andünsten
mit 100 ml Weisswein ablöschen
700 ml Hühner Bouillon dazugiessen
ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen
150 ml Halbrahm und 200 g Gala Nature Frischkäse in die Suppe einrühren
alles langsam schmelzen lassen und gut pürieren
mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken
nochmals kurz aufkochen, Hackfleisch und das Grüne von Lauch untermischen
und in tiefe Teller oder Schalen servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Belugalinsen-Salat mit Curry und Granatapfel

Linsen bringen Glück…Jede Kultur hat ihre eigenen Bräuche zum Jahreswechsel. Da Linsen ein bisschen wie Münzen aussehen und damit für finanziellen Erfolg stehen, gibt es im Süden der USA, aber auch in Italien und Tschechien an Silvester vielerorts ein Linsengericht. Je mehr Linsen man isst, desto mehr Geld hat man im Neuen Jahr… In diesem Sinn – Happy New Year!

Belugalinsen-Salat mit Curry und GranatapfelFullSizeRender

Wasser zum kochen bringen
Bouillon und 200 g Belugalinsen beigeben und ca. 18 Minuten bissfest kochen
2 Lauchstangen in dünne Scheiben schneiden
Lauch in einer Pfanne mit 1 EL Butter und 1 EL Curry kurz andünsten
Granatapfel halbieren und entkernen
Linsen absieben und ein wenig auskühlen lassen
mit Lauch und Granatapfel in eine Schüssel geben
mit 3 EL vom Bouillon, 3 EL Olivenöl, 3 EL Aceto Balsamico, Salz und Pfeffer gut vermischen
mit gehacktem Peterli bestreuen und Salat servieren

Tipp
Der Salat kann auch gut auf Crostini zum Apero serviert werden
Baguette in Scheiben schneiden, kurz toasten
mit Frischkäse (auch mit Ziegenfrischkäse ganz lecker) bestreichen, Salat darauf verteilenIMG_8529

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4,86 out of 5)
Loading...