Archiv der Kategorie: Exotisch

Erfrischender Pulpo-Salat mit Ananas und Avocado

Der Oktopus hat mageres, festes Fleisch, das mild und leicht süsslich schmeckt. Er besitzt hochwertiges Eiweiss und ist reich an Jod und Selen. Das in Oktopus enthaltene Vitamin B 12 stärkt die Nerven. Man kann man ihn grillen, schmoren, braten, pochieren oder dämpfen. Auf jeden Fall muss dieser eindrucksvolle Meeres-Geselle butterzart schmecken.

in einem grossen Kochtopf Wasser zum Kochen bringen
1 grosse Zwiebel beigeben
1 Oktopus ca. 1 kg darin ca. 1 Std langsam weiterkochen lassen
mit einem Zahnstocher prüfen ob Pulpo butterweich ist
(ansonsten lieber ein paar Minuten länger kochen)
vom Herd nehmen, herausnehmen und abkühlen lassen
Arme abschneiden, schleimige Haut abstreifen
Pulpo in kleine Stücke schneiden
(kann auch am Vortag vorbereitet werden, im Kühlschrank durchkühlen lassen)

für das Salatdressing eine grosse Schüssel nehmen und
1 Limetten abreiben und den Saft auspressen
1 kleine Chili entkernen und feine Scheiben schneiden
mit ein paar Spritzer Olivenöl und Fischsauce vermengen
mit Salz und Pfeffer abschmecken

1 kleine Ananas schälen und in Würfel schneiden
1 Avocado entkernen, Fruchtfleisch auslöffeln und ebenfalls würfeln
1 rote Zwiebel fein hacken
mit dem Pulpo in die Schüssel geben und alles gut vermischen
Korianderblätter abzupfen und über den Salat geben

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Pina-Colada-Mousse mit karamellisierten Kokos-Chips


3 Blatt Gelatine im kalten Wasser einweichen
2 Scheiben Ananas klein schneiden
mit 2,1 dl Kokosmilch und 45 g Zucker aufkochen
Gelatine unter die heisse Masse rühren, alles pürieren, absieben
4 EL Rum unterrühren, etwas abkühlen, in den Kühlschrank stellen
sobald die Masse am Rand leicht fest ist (ca.1-2 Std.) glatt rühren
1,25 dl Vollrahm schlagen und sorgfältig darunterziehen
in kleine Gläschen füllen, abdecken, kühl stellen, am besten über Nacht
Kokosspähen mit ein wenig Kokosblütenzucker in einer Pfanne langsam karamellisieren
Panna Cotta mit den Kokoschips dekorieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Phad Thai

Klassiker aus Thailand…2 Portionen

100 g Reisnudeln, 3 mm breit, 30 Min. in warmes Wasser (50°C) einlegen
2 Eier leicht in einer Schüssel verquirlen
in einer Pfanne mit 1 EL ÖL zu einem groben Rührei verrühren, beiseite stellen
4 EL geröstete ungesalzene Erdnüsse zerkleinern
kurz in einer Pfanne anrösten, beiseite stellen
2 Frühlingszwiebel und 1 Knoblauchzehe kleinschneiden
ein wenig von dem Grün der Zwiebel beiseite stellen
in einer grossen Pfanne 3 EL Pflanzenöl erhitzen
Knoblauch und Schalotten leicht anbraten
150 Pouletfleisch kleinschneiden, dazugeben und alles gut durchbraten
abgetropften Nudeln hinzufügen und gut umrühren
damit sie nicht zusammenkleben evtl. 1-2 EL Wasser dazugiessen, umrühren
4-5 EL Pad Thai Sauce hinzufügen und weiter rühren
80 g der Sojasprossen unterrühren
beiseite gelegte Eier untermischen
Pad Thai auf Tellern anrichten
mit den Erdnüssen, Limettespalten, Sprossen und dem Frühlingszwiebelgrün servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Lomo Saltado

Lomo Saltado ist der Klassiker unter den peruanischen Gerichten. Es handelt sich um würziges Rindsgeschnetzeltes mit gebratenen Tomaten und Zwiebeln.

2 Portionen

1 grosse rote Zwiebeln in feine Scheiben hobeln, 1 Knoblauchzehe kleinhacken
2 Tomaten in feine Scheiben schneiden (Innenleben der Tomaten entfernen)
200 g Rindfleisch (Filet oder Huft) in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen
1 EL Aji Amarillo Paste, 2 EL Sojasauce und 2 EL Rotweinessig vermischen

4 – 6 grosse Kartoffeln schälen, in schmale Stücke schneiden, mit Olivenöl beträufeln
mit Salz und Pfeffer würzen, auf einem Ofen-Blech verteilen
ca. 35 Minuten bei 200 ° knusprig backen, zwischendurch mal wenden

Pfanne mit Olivenöl erhitzen
Fleisch so heiss wie möglich und ganz kurz anbraten, beiseite stellen
Zwiebel und Knoblauch in der selben Pfanne glasig anbraten
Tomaten beigeben und kurz mitbraten, Gewürzmischung hinzufügen und vermischen
zum Schluss das Fleisch und die Pommes untermischen und alles gut durchschwänken
evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken
mit Koriander-Blätter dekorieren

Wer mag, kann auch noch Erbsen beifügen…und als Beilage Reis servieren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Chicken-Currysalat mit Ananas

2 Portionen

8 dl Hühner-Bouillon mit 1 TL Curry aufkochen, 2 Pouletbrüstchen hineinlegen
10-12 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, ein wenig abkühlen lassen

1 TL Curry
1 TL Kurkuma
2 EL vom heissen Bouillon
2 EL Saft von einer frischen Orange
1 TL Honig
1 EL Noilly Prat
4 EL Mayonnaise
2 EL Creme Fraiche gut vermischen

2 Handvoll Cashew-Nüsse in einer Pfanne kurz anrösten, kleinhacken
4 Scheiben Ananas kleinwürfeln
Pouletbrüstchen klein schneiden
alles in eine Schüssel geben und mit der Curry-Sauce gut vermischen
1 EL Peterli und Schnittlauch fein hacken und untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tipp
mit Kokosspähnen dekorieren
anstelle von Ananas kann man auch Bananen, Äpfel, Trauben, Mango nehmen
übriggebliebene Bouillon für eine asiatische Suppe verwenden oder in Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Exotischer schwarzer Reissalat

Dieser gesunde Reissalat eignet sich hervorragend als Beilage zu Gegrilltem aller Art und überzeugt sowohl geschmacklich als auch optisch. Je nach Saison und Gemüseauswahl kann das Rezept ganz einfach abgewandelt werden. Das asiatischen Dressing aus Orangen- Limettensaft und Sambal Oelek gibt dem Salat auch noch einen exotischen Touch.

8-10 Portionen als Vorspeise 

250 g schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen und aus
abtropfen und auskühlen lassen
1/2 Orange und 1 Limette auspressen, mit
2 EL Honig, 2 TL Sambal Olek, 3 EL Sojaauce, 3 EL Walnussöl vermischen
200 g Zuckerschotten kurz in Salzwasser blanchieren
mit kaltem Wasser abschrecken und klein schneiden
200 g Cherrytomaten halbieren (grössere evtl. Tomaten entkernen)
1 Mango schälen, das Fruchtfleisch klein würfeln
2 Frühlingszwiebel klein hacken
alles in eine Schüssel geben und mit dem Reis mischen
100 g Erdnüsse in einer Pfanne anrösten, klein hacken
Koriander waschen, abzupfen, klein hacken
Salat mit dem Dressing vermengen
Erdnüsse unterheben und mit Koriander bestreuen

Tipp
Anstelle von Mango kann man auch Nektarinen nehmen
Anstelle von Koriander kann man auch Thai-Basilikum nehmen
Anstelle von Erdnüsse kann man auch Cashew nehmen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Cappuccino vom Zitronengras und Curry

als Apero für ca. 10-12 Shot-Gläschen oder
als kleine Vorspeise für 4-6 Personen

5 Zitronengras in einem Blitzhacker fein hacken
1 Lauchstange waschen, kleinschneiden
2 EL Butter, 1 TL Currypulver (mild) und 1 TL Curry
in einen Topf geben und alles darin kurz andünsten
mit einem Schuss Noilly Prat ablöschen
1 Glas Weisswein dazugeben und kurz aufkochen
500 ml Hühner Bouillon dazugiessen
ca. 3 Minuten auf kleiner Flamme kochen
250 ml Kokosmilch und 200 ml Halbrahm beigeben
weitere 12 Minuten kochen und dann alles pürieren

1 Apfel (Granny Smith) entkernen
2,5 Ananas– Scheiben
1 Banane kleinschneiden
1 TL grüner Currypaste
zur Suppe geben, kurz mitkochen und alles pürieren
durch ein Sieb streichen
mit ein wenig Limettensaft und Salz abschmecken
Suppe nochmals kurz aufkochen
ein wenig Milch im Milchschäumer zubereiten
in Shot-Gläschen, Tassen oder Suppenschalen servieren
mit essbaren getrockneten Blüten dekorieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Chili con Carne

Chili con Carne ist ein feuriger Klassiker und wird auch nur kurz Chili genannt. Es ist die Bezeichnung eines scharfen Gerichts mit Fleisch, Chilischoten, Bohnen, Mais und Tomaten.

Über kaum ein anderes Gericht wird so viel gestritten wie über Chili con Carne. Die ursprüngliche Herkunft, die richtigen Zutaten und auch die Schreibweise gibt zu diskutieren. Wahrscheinlich liegt die Herkunft im Süden Nordamerikas. Es wird heute nicht der mexikanischen Küche, sondern der Tex-Mex-Küche zugerechnet. Auch aus diesem Grunde gibt es unzählige Variationen und Abwandlungen von Chili con Carne Rezepte.

Chili con Carne ist schnell zubereitet und die perfekte Lösung für ein Buffet an der nächsten Haus-Party. Es lässt sich auch bestens schon am Vortag zubereiten und schmeckt dann noch besser. Und da jeder ein besonderes Chili Rezept hat, folgt hier mein Chili con Carne aufgestylt mit der Geheimzutat Zartbitterschokolade.8 Portionen

3 Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen kleinschneiden
1 rote Chilischotte entkernen und kleinhacken
einen grossen Topf (Schmortopf) nehmen, 2 EL Olivenöl erhitzen
800 g Rinderhackfleisch beigeben und krümelig anbraten
mit Salz und Pfeffer kräftig würzen
Zwiebeln, Knoblauch, Chili und 3 EL Tomatenmark beigeben und kurz mitbraten
mit 400 ml Rotwein ablöschen und umrühren
800 g Dosen-Tomaten und 300 ml Rindsbouillon hinzufügen
2 TL Kreuzkümmel, 1 TL süsse Paprika und eine Prise gemahlenen Piment beigeben
wer es schärfer mag eine Prise Cayennepfeffer hinzufügen
mindestens 45 Minuten leicht schmoren lassen
200 g Maiskörnen und 450 g Kidneybohnen aus Dose in Sieb geben
abspülen, abtropfen und unterheben
30 g Zartbitterschokolade untermischen, mit einer Prise Zimt würzen
nochmals kurz aufkochen, in vorgewärmte tiefe Teller verteilen
mit Creme Fraîche, Koriander anrichten
mit frischem Brot oder in Begleitung von Reis oder Kartoffeln servieren

für Vegetarier ist das übrigens auch kein Problem: das Hackfleisch kann einfach durch geräucherten Tofu ersetzt werden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Südseefeeling | Polynesisches Chicken

FullSizeRender 32-4 Personen

50 g Rohrzucker, 250 ml Orangensaft, 75 ml Ananassaft, 2 EL Sojasauce, 1 1/2 EL Maizena
in einem Topf mischen und aufkochen

400 g Pouletbrust in kleine Würfel/Streifen schneiden
mit Salz und Pfeffer würzen und in ein wenig Mehl wenden
Poulet im heissem Öl ca. 5 Minuten goldbraun anbraten
1 Zitrone, Zitronenzeste direkt in die Pfanne reiben
(zweimal braten, damit es knuspriger wird)

1 Banane in Scheiben und 5 Scheiben Ananas zu Würfel schneiden
Ananaswürfel und Bananenscheiben zur Sauce geben
Fleisch beigeben und nur noch heiss werden lassen
auf Tellern anrichten, mit Basmatireis servieren

eat. beach. sleep. repeat.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Marokkanisches Chicken mit Gemüse

IMG_76492 Portionen

2 EL Ras el Hanout mit 3 EL Olivenöl vermischen
1 Zwiebel fein schneiden
2 Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden
2 Rüebli schälen und in Stücke schneiden
2 festkochende Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden
1 Fenchel in Scheiben schneiden
2 Pouletbrust in grobe Würfel schneiden
mit Salz, Pfeffer und wenig Mehl würzen
in einem Bräter (oder Schmortopf) kräftig anbraten
mit der Ras el Hanout Mischung mischen
Gemüse, 1 handvoll geschälte Mandeln und Cashews,
6 Stück Dörrobst (Feigen, Pflaumen, Aprikosen oder …) beigeben
alles kurz mitbraten und mit 1 dl Sherry ablöschen
100 ml Bouillon beigeben
1 EL Tomatenpüre + 1 EL Honig beigeben
mit geschlossenem Deckel ca. 40-60 Minuten schmoren
(oder in den auf 180° vorgeheizten Ofen schieben)
regelmässig gut rühren
in tiefe Teller anrichten, mit Petersilie oder Koriander bestreuen und servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4,57 out of 5)
Loading...