Archiv der Kategorie: Eis

Anis-Pernod-Sorbet


1 EL Anis in einem Mörser fein zerstossen, 1 Blatt Gelatine im kalten Wasser einweichen
200 ml Pernod um 1/3 einkochen
300 ml Wasser, Saft von 1 Zitrone, 70 g Zucker und Anis zu einem Sirup einkochen
Sirup absieben und den eingekocheten Anis untermischen
Gelatine ausdrücken und in die heisse Flüssigkeit einrühren
Masse für ca. 2-3 Std. in den Kühlschrank stellen
3 EL Pernaud untermischen und in der Eismaschine gefrieren lassen
ein paar Stunden im Gefrierfach tiefkühlen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Sour-Cream Ice-Cream


mit Eismaschine:
400 g Creme Fraiche mit 4 EL Milch in einer Schüssel glatt rühren
135 g Zucker, 200 ml Milch, 1 EL Maizena und 1 Prise Salz
in einem Topf langsam aufkochen, kräftig umrühren
von der Herdplatte nehmen und kurz weiterrühren, nach und nach in die Creme Fraiche rühren
direkt auf der Oberfläche mit einer Klarsichtsfolie abdecken
Masse für ca. 12 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen
dann in die Eismaschine geben und gefrieren lassen
in einem verschliessbaren Behälter im Tiefkühler aufbewahren

ohne Eismaschine:
die erkaltete Masse für 2 Stunden in den Tiefkühler stellen
kurz rausnehmen und mit Schwingbesen aufrühren
30 Minuten in den Tiefkühler stellen
Vorgang wiederholen bis das Eis durchgefroren ist

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Quarksoufflé mit Vanilleglace

Ein Soufflé muss fast immer kurz vor dem Servieren zubereitet werden. Nach dem Backen muss es sofort gegessen werden, ansonsten wird es schnell unansehnlich und fällt wieder in sich zusammen. Eine Kugel Glace verleiht diesem Dessert eine besondere Note. Die Kombination aus Heiss und Kalt ist ein Gaumenschmaus und ein absoluter Hingucker auf jedem Teller!

Quarksoufflé mit Vanilleglace
Soufflé
6 Portionen

6 kleine Souffléförmchen mit Butter gut einpinseln, mit Zucker ausstreuen und kühl stellen
Backoffen auf 180 Grad stellen
3 Eigelbe mit 1,5 EL Zucker rühren bis die Masse hell ist
1,5 EL Maizena, 1/2 TL Vanillepaste und 220 g Quark (3/4-fett) unterrühren
3 Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen
3 EL Zucker beigeben und weiter schlagen bis die Masse glänzt
Eiweissmasse vorsichtig unter die Quarkmasse heben
in die vorbereiteten Förmchen verteilen, bis zum Rand füllen
im unteren Teil des Ofens ca. 15 Minuten backen (Ofen nie öffnen!)
Soufflés mit Puderzucker bestäuben
je 1 Kugel Vanilleglace auf das Soufflé setzen und sofort servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Campari-Sorbet

Campari-SorbetJPEG image-3102CE6B69D8-1

150 g Zucker mit 2 dl frisch gepressten Orangensaft aufkochen bis der Zucker sich aufgelöst hat
Sirup auskühlen lassen
Sirup mit 6 dl frisch gepressten Orangensaft und 2 dl Campari pürieren
Masse in die Glacemaschine geben und gefrieren lassen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Gurken-Gin-Tonic-Sorbet

Ob als eleganter Auftakt oder als raffinierter Zwischengang innerhalb eines Menüs oder als Abkühlung an einem heissen Sommertag…dieses erfrischenden Sorbet passt hervorragend!

Gurken-Gin-Tonic-SorbetJPEG image-0AFEFAF196B0-1

180 g Zucker mit 2 dl Wasser aufkochen bis der Zucker sich aufgelöst hat, Sirup auskühlen lassen
1 Bio-Salatgurken waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden
mit dem Saft von 1 Limette, dem Zuckersirup und 2 dl Tonic Wasser fein pürieren
1 dl Gin beigeben und nochmals gut mixen
Masse in die Glacemaschine geben und gefrieren lassen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...