Schlagwort-Archive: Gurken

Rote-Beete-Gin-Sashimi und Rote-Beete-Gazpacho

Rote-Beete-Gin-Sashimi
2 gekochte Randen entsaften, in eine Schüssel geben
mit 1 dl Gin, 2 EL Rohzucker und Salz und Pfeffer mischen
100 g Lachs und 100 g Thunfisch (Sashimi-Qualität)
in die Marinade legen und für ca. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen
Fisch rausnehmen und in feine Tranchen schneiden

Rote-Beete-Gazpacho
2 gekochte Randen3 Tomaten und 1 rote Paprika kleinschneiden
1 Nostrano-Gurke schälen und kleinschneiden
1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen feinschneiden
im kochenden Wasser kurz blanchieren und ins kalte Wasser legen
dann abtropfen und zum restlichen Gemüse geben
Basilikum- und Estragonblätter beifügen
alles gut mit Salz und Pfeffer und weissem Balsamico würzen
alles im Mixer pürieren und Flüssigkeit durch ein Sieb streichen
mit 1 TL Zitronensaft, Balsamico, Tabasco Salz und Pfeffer abschmecken
ebenfalls für für ca. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen

zum Rote-Beete-Gin-Sashimi passt gut Wasabi-Mayonnaise:
4 EL Mayonnaise mit 1 TL Wasabipaste gut vermischen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Gurken-Gin-Tonic-Sorbet

Ob als eleganter Auftakt oder als raffinierter Zwischengang innerhalb eines Menüs oder als Abkühlung an einem heissen Sommertag…dieses erfrischenden Sorbet passt hervorragend!

Gurken-Gin-Tonic-SorbetJPEG image-0AFEFAF196B0-1

180 g Zucker mit 2 dl Wasser aufkochen bis der Zucker sich aufgelöst hat, Sirup auskühlen lassen
1 Bio-Salatgurken waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden
mit dem Saft von 1 Limette, dem Zuckersirup und 2 dl Tonic Wasser fein pürieren
1 dl Gin beigeben und nochmals gut mixen
Masse in die Glacemaschine geben und gefrieren lassen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Panzanella

Panzanella war früher ein Arme-Leute-Essen zur Verwendung von altem Brot. Eine Tomate, eine Zwiebel und etwas Öl, das hatte jede Bauersfrau zur Hand. Dieser Salat ist an heissen wie kalten Tagen eine herrliche Vorspeise, Beilage oder auch eine vollständige Mahlzeit. Panzanella kann man sehr gut vorbereiten, je länger dieser Brotsalat zieht, umso besser schmeckt er.FullSizeRender 104 Portionen

6 Scheiben Brot toasten (oder im Ofen anrösten)
600 g Tomaten vierteln, entkernen, kleinschneiden
in ein über eine Schüssel gelegtes Sieb geben (Tomatensaft auffangen)
in eine Salatschüssel geben

Tomatensaft, 3 EL Essig und 5 EL Olivenöl beigeben und vermischen
2 Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse dazu geben
mit Salz und Pfeffer abschmecken
1 Salatgurke und 1 gelbe Peperoni schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden
1 1⁄2 rote Zwiebel in hauchdünne Scheiben schneiden, kleinhacken
zu den Tomaten in die Schüssel geben
Dressing über den Salat geben und vermischen
einige Basilikumblätter von den Stielen zupfen, kleinhacken
Brot in Würfel schneiden und zum Salat geben
alles gut miteinander vermischen
Salat etwas ziehen lassen

Tipp
Da einige Menschen Probleme mit der Verdauung von Peperonihaut haben, lohnt es sich die Peperoni vorher mit einem Sparschäler zu schälen. Sollen die Peperoni nicht nur geschält, sondern auch weich sein, bietet sich folgendes Vorgehen an:

FullSizeRender

Peperoni waschen & ca. 45 Minuten im Backofen bei 220° grillieren
nach ca. 25 Min Peperoni drehen damit sie gleichmässig dunkle Flecken bekommen
rausnehmen, in eine Schüssel geben, mit einem Teller bedecken, abkühlen lassen
Kerngehäuse entfernen, Haut abziehen, in feine Streifen schneiden

Gegrillte Peperoni sind ein Traum, sie zergehen praktisch auf der Zunge. Da man sie gut vorbereiten kann, eignen sie sich hervorragend als Antipasti oder als Beilage für einen Grillabend zum Fleisch/Fisch und knusprigem Brot.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Tomaten-Gurken-Salat mit Wassermelone und Ziegenkäse

Perfekter Sommerlunch für warme bis heisse Tage…Melonensalat
4-6 Portionen

1/4 Fruchtfleisch einer Mini-Wassermelone (kernlos ca. 2 kg) in kleine Würfel schneiden
3 Tomaten und 1 Salatgurke vierteln, entkernen, kleinschneiden
200 g Feta (oder anderen Ziegenkäse) in kleinere Würfel schneiden
1 rote Zwiebel fein hobeln, kleinhacken, alles in eine Schüssel geben
3 Stiele Minze, Blätter kleinhacken und
3 EL Zitronensaft, 3 EL Olivemöl und 2 TL Honig mischen
mit dem Salat vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Detox Wasser

Wasser zu trinken ist wichtig für Gesundheit und Schönheit.
Hängt aber das Wasser manchmal zum Hals heraus…
sollte es man mit einer leckeren Alternative versuchen.

FullSizeRender

Zitrone eignet sich gut um schädliche Giftstoffe auszuspühlen
Gurke wirkt entzündungshemmend, entwässert und wirkt harntreibend
Ingwer ist ein natürliches Schmerzmittel, es wärmt von innen und fördert die Darmfunktion
Minze regt die Verdauung und die Gallenproduktion an
Wasser verbrennt negative Kalorien und steigert den Energieverbrauch des Körpers

1 Zitrone auspressen
1 halbe Gurke in dünne Scheiben schneiden
1 EL frisch geriebenem Ingwer und
2 Liter Wasser in einen Krug geben
über Nacht in den Kühlschrank stellen
trinken, trinken, trinken

oder alles pürieren, durchsieben und einen Teil des Sirups mit Wasser vermengenFullSizeRender

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Kartoffelsalat

Sommerzeit ist Grillzeit. Ob am See, im Wald, im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse: Bei schönem Wetter wird grilliert. Der Klassiker für jede Grillparty ist nach wie vor Kartoffelsalat. Jeder kennt ihn, jeder mag ihn und jeder hat da so seine Vorlieben…Hier mein Lieblingsrezept, lässt sich gut vorbereiten, geht schnell, schmeckt köstlich, auch noch am nächsten Tag…

KartoffelsalatKartoffelsalat
Beilage für 6 Personen

1,2 kg Kartoffeln (fest kochende Sorte) mit Schale in kochendem Wasser ca. 20 Minuten kochen
Wasser abgiessen, Kartoffeln abkühlen lassen, Schale abziehen
in Würfel oder Scheiben schneiden, in eine grosse Schüssel geben
während des Schneidens zwischendurch mit Salz und Pfeffer würzen
vollständig abkühlen lassen

1 Salatgurke waschen und entkernen
ebenfalls in Würfel oder Scheiben schneiden
2 Zwiebel fein hobeln und hacken
6 Essiggurken klein schneiden
30 g Schnittlauch klein hacken
alles zu den Kartoffeln in die Schüssel geben und vorsichtig vermengen

2 EL Senf
3 EL Mayonnaise
3 EL Creme Fraiche
3 EL vom Gurkenwasser und
1,5 dl Gemüse- oder Hühnerbouillon vermischen
mit Salz und Pfeffer abschmecken
¾ des Dressings über die Kartoffeln-Gurken-Mischung giessen und vorsichtig vermengen
Salat ca. 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen

Falls der Salat zu trocken ist, vor dem Servieren noch einmal mit dem restlichen Dressing abschmecken, en Guete.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Beluga-Linsen-Salat mit Melone und Gurke

Salate passen immer und überall, auch perfekt zum Grillen…
Frisch und schnell zubereitet, auch für Vegetarier ein Genuss.Linsensalat

Beluga-Linsen-Salat mit Melone und Gurke

150 g Beluga Linsen in 400 ml Gemüse- oder Hühner Bouillon ca. 17 Minuten kochen
gut abtropfen (Bouillon auffangen) und abkühlen lassen

1 Melone (Charentais) und 1 Gurke schälen, entkernen, in kleine Würfel schneiden
in eine Schüssel geben

1 EL Senf
3 EL Limettensaft (oder Balsamico Bianco)
6 EL Olivenöl
3 EL vom restlichen Bouillon
1 TL Honig und
frisch gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum) pürieren
mit Salz und Pfeffer würzen
Beluga Linsen zu der Melone und Gurke geben, Dressing gut daruntermischen
kurz ziehen lassen

Tipp
Dieser Salat lässt sich auch gut mir 1-2 Mangos zubereiten, frischen Koriander oder Minze untermischen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Heisse Tage – Kalte Küche: Kalte Gurken Joghurt Suppe  

Also doch, der Sommer ist da! Endlich…! An so einem heissen Tag wie heute möchte man am liebsten gar nichts kochen, geschweige denn was schweres und fettiges essen. Ideal ist daher leichte Kost, wie zum Beispiel ein frischer Salat oder gutgekühlte Melonen. Aber auch eine kalte Suppe kann den kleinen Hunger hervorragend stillen. Hier ein Rezept für eine erfrischende Suppe, die ruckzuck fertig ist …einfach perfekt für den Sommer!

GurkensuppeKalte Gurken Joghurt Suppe  

2 Personen

1 Salatgurke (schälen, entkernen) 
1 Joghurt (nature)
2 dl Gemüsebouillon (kalt)
halber Bund Minzblätter
1 Knoblauchzehe (gepresst)
6 Geschälte Mandeln (gehackt)
Worcestersosse (einige Spritzer)
1/2 Zitrone (Saft)
0.5 dl Noilly Prat (oder Weisswein)
alles zusammen pürieren
mit Salz, Cayenpfeffer, Pfeffer abschmecken
Gurkensuppe 2 Stunden kalt stellen (damit sich der Geschmack entfaltet)
in Gläschen oder Suppenschüsseln servieren, mit Minzblättern dekorieren

Wer nicht Minze mag kann auch Schnittlauch nehmen
Wer nicht Knoblauch mag kann ihn auch weglassen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...