Schlagwort-Archive: Quark

Zucchetti-Quark-Lasagne

6 Portionen

Backofen auf 200 ° vorheizen
500 g Halbfettquark mit 2 Eiern und
2 EL Pesto (oder fischgeschnittenem Basilikum + 1 Knoblauchzehe) verrühren
130 g Gruyère (oder Parmesan) dazureiben
mit Salz, Pfeffer abschmecken 
3 Zucchetti (ca. 800 g) mit Schale längs in 2 mm breite Scheiben hobeln
Käsemasse und Zucchetti abwechslugsweise in eine Gratinform schichten
Zucchetti-Lagen immer mit Salz und Pfeffer würzen
letzte Schicht mit Quarkmasse und geriebenem Gruyère bestreuen
mit gehobelten Mandeln oder Pinienkernen dekorieren
40 Minuten in den Mitte des Ofens backen
etwas abkühlen lassen, in rechteckige Stücke schneiden
schmeckt sowohl lauwarm als auch abgekühlt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Quarksoufflé mit Vanilleglace

Ein Soufflé muss fast immer kurz vor dem Servieren zubereitet werden. Nach dem Backen muss es sofort gegessen werden, ansonsten wird es schnell unansehnlich und fällt wieder in sich zusammen. Eine Kugel Glace verleiht diesem Dessert eine besondere Note. Die Kombination aus Heiss und Kalt ist ein Gaumenschmaus und ein absoluter Hingucker auf jedem Teller!

Quarksoufflé mit Vanilleglace
Soufflé
6 Portionen

6 kleine Souffléförmchen mit Butter gut einpinseln, mit Zucker ausstreuen und kühl stellen
Backoffen auf 180 Grad stellen
3 Eigelbe mit 1,5 EL Zucker rühren bis die Masse hell ist
1,5 EL Maizena, 1/2 TL Vanillepaste und 220 g Quark (3/4-fett) unterrühren
3 Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen
3 EL Zucker beigeben und weiter schlagen bis die Masse glänzt
Eiweissmasse vorsichtig unter die Quarkmasse heben
in die vorbereiteten Förmchen verteilen, bis zum Rand füllen
im unteren Teil des Ofens ca. 15 Minuten backen (Ofen nie öffnen!)
Soufflés mit Puderzucker bestäuben
je 1 Kugel Vanilleglace auf das Soufflé setzen und sofort servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Radieschen-Quark auf Pumpernickel

IMG_5264-1

250 g Magerquark
Paprikapulver
Salz, Pfeffer
250g Pumpernickel (runde Scheiben)

Quark glattrühren
Radieschen waschen, klein würfeln und unter den Quark mischen
Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und ebenfalls untermischen
mit Paprikapulver, Salz & Pfeffer abschmecken
Pumpernickelscheiben mit dem Radieschenquark anrichten
mit Radieschenscheiben dekorieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Himbeer-Mousse mit weisser Schokolade

12 Minigläschen

ein wenig Wasser in einem Topf zum kochen bringen
200 g weisse Schokolade grob hacken
in eine Schüssel geben und über einem heissen Wasserbad schmelzen lassen
glatt rühren
180 g Joghurt untermischen

250 g Himbeeren und 3 EL Honig pürieren
zusammen mit der Joghurt-Schokolade und
4 cl Himbeerlikör unter 150 g Quark rühren

250 ml Rahm steif schlagen in einem hohen Becher
mit Gummispachtel sorgfältig unter die Masse ziehen
Mousse in Gläschen füllen, mit Klarsichtfolie abdecken
mindestens 4 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht

mit Himbeeren und geraspelter weisser Schokolade garnieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Cheesecakes… heute Rüebli Cheesekuchen

Cheesecake ist ein amerikanischer Quark- oder Käsekuchen. Am beliebtesten ist das traditionelle Rezept aus New York. Der Kuchenboden bestehend aus zerkleinerten Keksen und Butter und wird mit einer cremig-sahnig-kompakter Masse aus Frischkäse, Eier, Zucker bestrichen und in einer Tarteform gebacken. Einfach verlockend!

RüebliCheesecake1

Rüebli Cheesekuchen
ca.15 Stück

Cakeform (35 cm Länge) mit Backpapier auslegen
Den Ofen auf 160 °C vorheizen
Für den Boden 150 g Guetzli (z.Bsp. Löffelbiskuit) fein zerkrümeln
mit 50 g flüssiger Butter mischen
in der Form verteilen + flach drücken, kühl stellen
3 Eier und 130 g Zucker schaumig schlagen
mit 250 g Mascarpone
250 g Halbfett-Quark
2 TL Maizena und
abgeriebene Schale 1 Zitrone mischen
2 Rüebli gerieben und 100g gemahlene Mandeln darunter rühren
Masse auf dem Guetzliboden verteilen
In der Mitte des Ofens 60-70 Minuten backen
Über Nacht kühl stellen
mit Marzipanrüebli garnieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...