Schlagwort-Archive: Aubergine

Auberginensalat mit Tomaten

4 Portionen

Backofen auf 200° vorheizen
2 Auberginen in kleine Würfel schneiden
in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer gut würzen
3-4 EL Olivenöl beifügen und gut mischen
Backblech mit Backpapier auslegen und Auberginen darauf verteilen
ca. 15-18 Minuten backen, zwischendurch kontrollieren
inzwischen 300 g Cherrytomaten oder andere Tomaten, entkernen, in kleine Stücke schneiden
2 Frühlingszwiebeln fein würfeln
5 EL Aceto Balsamico
3 EL Olivenöl
1 TL Honig
1 EL Wasser in einer Schüssel vermischen
Auberginen aus dem Ofen rausnehmen
und mit den Cherrytomaten, Frühlingszwiebeln und dem Dressing vermengen
mit frisch gehacktem Basilikum garnieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Mini Auberginen Pizzas

Sommer-Fingerfood
ca. 30 Stück

1 Zwiebel, 1 Knoblauch fein hacken, 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
Zwiebel, Knoblauch und 2 EL Tomatenmark anbraten
1 Dose Tomaten (200 ml) beifügen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen
15 Minuten einkochen lassen, Backofen auf 180 Grad vorheizen
2-3 Auberginen waschen, in 1 cm breite Scheiben schneiden
mit Olivenöl bestreichen und ca. 20 Minuten backen
herausnehmen, mit Sauce, Tomaten und Mozzarella belegen
weiter 10 Minuten backen, mit frischem Basilikum dekorieren und servieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Conchiglioni alla parmigiana

Ein Teller Pasta und die Welt ist in Ordnung…
Conchiglioni

Gefüllte Muschelnudeln mit Auberginen und Ricotta-Käsefüllung an Tomatensauce
für 4-6 Personen

24 Muschelnudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser knapp garen
abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen

1 Zwiebel, 1 Rüebli und 3 Knoblauchzehen klein hacken
in einer Pfanne in 2 EL Olivenöl andünsten
800 g passierte Tomaten, 1 EL Tomatenmark, 1 Glas Rotwein und Basilikum zugeben
etwas einkochen lassen
mit Salz und Pfeffer abschmecken
1/3 der Tomatensauce in eine geeignete Auflaufform verteilen

200 g Auberginen in ca. 1 x 1 cm grosse Würfel schneiden
reichlich Olivenöl in einer Pfanner erhitzen
Auberginenwürfel portionenweise anbraten
sobald sie Farbe annehmen, herausnehmen,
auf Haushaltspapier abtropfen lassen und abkühlen lassen

50 g Parmesan
200 g Provolone (geräuchert, oder Scamorza affumicata) fein hacken
1 Zitronen reiben
mit den Auberginenwürfel, 1/3 der Tomatensauce
200 g Ricotta und 1 Eigelb verrühren
mit Salz und Pfeffer abschmecken
Backofen auf 190 Grad C vorheizen

Muschelnudeln mit einem Teelöffel mit der Käsemasse füllen
auf die Tomatensauce setzen (offenen Seite nach oben)
mit der restlichen Tomatensauce bedecken
und mit geriebenem Parmesan bestreuen

im Ofen (Mitte) etwa 20 Minuten goldbraun gratinieren
rausnehmen und auf Tellern anrichten
mit grob gehacktem Basilikum garnieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Grillsaison – heute mit Auberginen

Sonne, Blauer Himmel, Grüne Wiesen, Schmetterlinge, Kuhglockenläuten, Vogelgezwitscher, Hitze, Schattenplätzchen, Flip Flops, Bikini, Weisswein, Wasser, Wassermelone, Grillgeruch… Grill mit Familie und Freunden… All das und noch viel mehr gehört für mich zum Sommer. Auch Auberginen. Und weil grad Saison ist, passen sie perfekt zum Apero oder als Beilage zu einem Sommergrill.

Foto

Ein einfaches Rezept, dass man gut im voraus zubereiten kann:
Auberginen mit Soja-Ingwer-Glasur

Ingwer
feinreiben
Knoblauch
pressen
Sojasauce
Reisweinessig
Erdnussöl
(oder Sesamöl, Olivenöl)
Honig
nach Gefühl vermischen
(nach Lust und Bedarf evtl. frischen feingehackten Koriander oder Sesamsamen beifügen)

2 mittelgrosse Auberginen in 7cm dicke Scheiben schneiden
mit der Marinade besteichen
Grillpfanne oder Grillbackblech mit ein wenig Öl bepinseln
Auberginenscheiben mit der bestrichenen Seite drauflegen
bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten anbraten
währendessen die andere Seite mit der Marinade bestreichen
wenden und weiter 3 Minuten grillen
die Auberginen nehmen eine braune Kruste an
rausnehmen und mit der restlichen Marinade bestreichen

Auch wenn das mit-dem-Wetter heute leider in die Hose ging, wir hatten auf jeden Fall sehr viel Spass… die Auberginen und der Grillabend waren super. Danke an all meine Lieben!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Gefüllte Auberginen

aubergine2 Portionen

2 Auberginen
250 g Rinds- oder Kalbs- Hackfleisch
150 g Passierte Tomaten
1 TL Oregano
1 TL Petersilie
Salz, Pfeffer
50 g Mozzarella
geriebener Parmesan
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Öl

Auberginen längs halbieren
Auberginenhälften im Salzwasser zugedeckt 3-4 Minuten kochen lassen
herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen
Auberginenhälften bis auf einen Rand von 1cm aushöhlen
das ausgehöhlte Fruchtfleisch fein hacken

Oregano und Petersilie hacken

Zwiebel und Knoblauch glasig andünsten
Hackfleisch hinzugeben und anbraten
Fruchtfleisch, Kräuter und passierte Tomaten beigeben
gut mischen und alles mitbraten
pikant abschmecken, abkühlen lassen

Den Backofen auf 180°C vorheizen
Ausgehöhlte Auberginen leicht salzen und mit Pfeffer würzen
Mozzarella würfeln, mit dem Hackfleisch vermischen
Masse in die Auberginen einfüllen
Parmesan darüberstreuen

Auflaufform mit etwas Öl einreiben und die Auberginen hinein legen
im Backofen auf mittlerer Schiene für ca. 25-30 Minuten überbacken lassen
Evl. kurz mit Alufolie abdecken

Mit Trockenreis und Tomatensauce servieren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...