1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Pistazien Meringues

Resteverwertung: Was tun mit dem übrig gebliebenem Eiweiss?
Baisers, Meringues oder Makronen sind luftig lockere Eischnee-Zucker Gebäcke, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch hübsch aussehen.

Pistazien MeringuesJPEG image-571ED8B7E719-1

60 g Pistazienkerne in einem Blitzhacker fein mahlen
ca. 1 EL gehackte Pistazien für die Deko zur Seite stellen
2 Backbleche mit Backpapier auslegen
3 Eiweisse mit einer Prise Salz in Schüssel steif schlagen
unter ständigem Rühren nach und nach 130 g Zucker einrieseln lassen
ist die Masse steif, gemahlene Pistazienkerne und 2 TL Zitronensaft unter die Masse heben
Massen in einen Spritzsack füllen und auf das Backpapier kleine Meringues spritzen
Baisers mit den restlichen gehackten Pistazien bestreuen
in der Mitte des Backofens bei ca. 100 Grad 60-90 Minuten backen
die Ofentür mit einem Holzkelle einen Spalt breit offen halten
Meringues im ausgeschalteten Ofen auskühlen lassen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.