1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Erfrischender Pulpo-Salat mit Ananas und Avocado

Der Oktopus hat mageres, festes Fleisch, das mild und leicht süsslich schmeckt. Er besitzt hochwertiges Eiweiss und ist reich an Jod und Selen. Das in Oktopus enthaltene Vitamin B 12 stärkt die Nerven. Man kann man ihn grillen, schmoren, braten, pochieren oder dämpfen. Auf jeden Fall muss dieser eindrucksvolle Meeres-Geselle butterzart schmecken.

in einem grossen Kochtopf Wasser zum Kochen bringen
1 grosse Zwiebel beigeben
1 Oktopus ca. 1 kg darin ca. 1 Std langsam weiterkochen lassen
mit einem Zahnstocher prüfen ob Pulpo butterweich ist
(ansonsten lieber ein paar Minuten länger kochen)
vom Herd nehmen, herausnehmen und abkühlen lassen
Arme abschneiden, schleimige Haut abstreifen
Pulpo in kleine Stücke schneiden
(kann auch am Vortag vorbereitet werden, im Kühlschrank durchkühlen lassen)

für das Salatdressing eine grosse Schüssel nehmen und
1 Limetten abreiben und den Saft auspressen
1 kleine Chili entkernen und feine Scheiben schneiden
mit ein paar Spritzer Olivenöl und Fischsauce vermengen
mit Salz und Pfeffer abschmecken

1 kleine Ananas schälen und in Würfel schneiden
1 Avocado entkernen, Fruchtfleisch auslöffeln und ebenfalls würfeln
1 rote Zwiebel fein hacken
mit dem Pulpo in die Schüssel geben und alles gut vermischen
Korianderblätter abzupfen und über den Salat geben

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.